3 Schritte zur Schaffung eines Unternehmens, das rockt

Es ist nicht Bill Gates, der will, sondern was kann. Tief im Inneren spürt man es...

3 Schritte zur Schaffung eines Unternehmens, das rockt

Es ist nicht Bill Gates, der will, sondern was kann. Tief im Inneren spürt man es... Wie ein ohrenbetäubendes Gemurmel wissen Sie, dass Sie dazu bestimmt sind, Silicon Valley zu regieren. Es gibt nur ein Problem... Eine kleine, aber sehr reale Sorge: Sie haben überhaupt keine Geschäftsidee. Weit davon entfernt, ein hemmendes Hindernis zu sein, lässt sie sich leicht überwinden.

Haben Sie immer geglaubt, dass Sie einen Abschluss an einer Top-Wirtschaftshochschule machen müssen, um sich selbständig zu machen? Sie irren sich. In drei Schritten werden Sie in der Lage sein, ein Unternehmen zu gründen, das rockt!

1) Bilanz ziehenWas

können Sie tun? Was können Sie gut? Auch wenn Ihr Lebenslauf nicht zwei oder drei Seiten lang ist, gibt es sicher einen Bereich, in dem Sie glänzen... Um Ihre Talente zu finden, stellen Sie sich die richtigen Fragen:
  • Was tun Sie mit beunruhigender Leichtigkeit?
  • Bei welchen Gelegenheiten bitten Ihre Angehörigen Sie um Hilfe?
  • Was können Sie stundenlang tun, ohne sich körperlich und/oder geistig erschöpft zu fühlen?
Wenn Sie Ihre Talente und Leidenschaften finden, werden Sie besser in der Lage sein, ein Unternehmen zu schaffen, das lange Bestand hat.

2) Erstellen Sie ein innovatives KonzeptWenn

Sie wirklich keine Idee haben, beginnen Sie mit dem, was Sie bereits haben: Ihren Fähigkeiten. Schreiben Sie alles, was Ihnen in den Sinn kommt, in ein Diagramm auf. Leidenschaften, Interessen und Fähigkeiten sind willkommen. Halten Sie sich nicht zurück.

Auch wenn "Hunde" und "Computer" auf den ersten Blick nicht viel zu sein scheinen, machen Sie weiter. Wenn Sie glauben, Ihren Kreativitätsvorrat erschöpft zu haben, versuchen Sie, die Ideen miteinander zu verbinden. Wenn man "Hund" und "Computer" nebeneinander stellt, sind sie nicht völlig unvermischbar... Wie wäre es mit einem Computerchip, der Ihren Hund orten kann, oder einem Roboterhund für Kinder? Damit Ihr Unternehmen erfolgreich ist, müssen Sie keine revolutionäre Idee haben. Manchmal ist ein klassisches Konzept, das auf originelle Weise neu aufgegriffen wird, mehr als genug.

3) Machen Sie Platz für Marketing!

In den Regalen der Supermärkte sind die Gänge für Erfrischungsgetränke und gesüßte Getränke nie leer. Aber warum gelingt es Coca-Cola inmitten dieser Getränkemenge immer wieder, das Beste daraus zu machen? Es ist die Kraft der Marke - Ihr Produkt muss nicht das beste sein.

Es muss nicht einmal das originellste sein. Solange Sie in der Lage sind, eine starke Marke zu schaffen , wird sie sich wie warme Semmeln verkaufen, und auch wenn manche Leute diese Wahrheit vielleicht nicht mögen, so hat doch jeder Kauf einen emotionalen Aspekt. In Bereichen wie Mode oder Kosmetik ist sie sogar der wichtigste Entscheidungsfaktor. Warum geben große marken Ihrer Meinung nach so viel für Kommunikation aus? Denn sie wissen, dass ein Produkt nur dann erfolgreich ist, wenn es mit den Werten seiner Zielgruppe übereinstimmt.

FazitSind Sie immer noch

motiviert, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen? Dieser Artikel hat Ihnen die Grundlagen vermittelt. Jetzt müssen Sie nur noch tiefer graben...